17. September – Weinlese Katharinenhof Guntersblum

Mehr als 100 Gästäste konnte Peter Schauf zur Weinlese in seinem Weinberg begrüßen.

Sektempfang mitten in den Reben, herbsten von Silvaner und Merlottrauben und eine Vesper nach alter Väter Sitte führte Menschen aus allen Teilen der Republik in ausgelassener Fröhlichkeit zusammen. Gastgeber und Team boten ein Programm der Extraklasse.

Das Lesen der Trauben war die eigentliche Arbeit, immerhin mehr als zweieinhalb Erntewagen wurden voll. Wichtiger war aber die tolle Stimmung der Lesegemeinschaft. Hessisches gebabbel, Mannemer Mundart und gnadenloses sächsisch gemischt mit norddeutschen Klängen zeugten von einem Stück Völkerverständigung auf Rhoihessisch. Ein Tag rheinhessischer Lebensart in Reinkultur.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.