23. – 26. Dezember – Weihnachten in Paris

Man muss sich ja auch mal was gönnen! Weihnachten in Paris hat was!

P1000829 P1000832  P1000842 P1000847

Erste Station, der Konsumtempel Nummer 1 in Paris – die Galerie LaFayette, sozusagen das Kaufhaus des Westens, nur nicht in Berlin. Vom Dach der Galerie blickt man auf die große Oper und Nationale Musikakademie. Über den Place de la Concorde geht es entlang der Champs Élysees zum L´Arc de Triomphe.

P1000876 P1000885 P1000890 P1000907

Was wäre Paris ohne den Eifelturm (324,82m) . Meine ganz persönlichen Freunde, die Stare fressen einem buchstäblich aus der Hand. Notre Dame, die Mutter aller gotischen Dome hat auch was, wir haben die Christmette erlebt.

P1000910 P1000926 P1000928 P1000943

Blick aus dem Hotelfenster im 8. Stock des Holliday Inn auf den Gare de l´Est, Moulin Rouge, Pigalle und Sacre Ceur im Bezirk Montmatre.

P1000941 P1000945 P1000962 P1000964

Unsere Festspeise am Heiligabend: Schnecken, Froschschenkel, Garnelen und Käse, dazu ein leckerer Rotwein aus Saumure (Loire). Der Eifelturm von unten und der Blick von oben auf das Palais de Chaillot, die Militärakademie mit dem Champs de Mars und L´Arc de Triomphe.

P1000989 P1010002 P1010004 P1010007
Invaliedendom, Louvre, Place de la Bastille – und immer wieder Schlemmen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.